Spielberichte

Bericht vom 18.10.2021:

USC-Damen weiter ohne Punkte

USC Magdeburg vs. Schweriner SC II 1:3 (8:25, 25:22, 21:25, 22:25)

Am vergangenen Sonntag ging es erstmals in der Dritten Liga Nord für die Elbestädterinnen über vier Sätze. Gefeiert haben danach aber die jungen Damen vom Schweriner SC II und das völlig zu Recht (8:25, 25:23, 21:25, 22:25).
Dass der erste Durchgang den Damen vom USC Magdeburg nicht liegt, war bereits bekannt. Dass das Team um Kapitänin Pia Stodal allerdings sieben Minuten nach Anpfiff erst den ersten Punkt macht, ist neu (1:11). „Das Team hat einfach keinen Zugriff auf das Spiel gehabt. Weder Wechsel noch Auszeiten konnten etwas daran ändern. Und so ging der Satz an die Gäste.“ Erklärt Trainerin Anja Bechmann.
Im zweiten Durchgang gelang dann endlich ein optimaler Start (6:3). Mit einer stabilen Annahme konnte in der Passverteilung variiert werden, sodass der Schweriner Block sein Tun hatte. Insbesondere Pia Stodal konnte über Außen punkten und verdiente sich mit einer dauerhaft guten Quote den späteren Titel MVP auf Seiten der Magdeburgerinnen. Obwohl die Gäste zur Satzmitte das Tempo nochmal erhöhten, hielten die USC-Damen dagegen und gewannen den Durchgang (25:23).
Mit diesem Schwung erspielten sich die USC-Damen auch in Satz drei einen kleinen Vorsprung (12:10), verfielen dann aber in alte Muster und ließen zu viele Chancen ungenutzt (19:22). Mit weniger Fehlern in der Crunchtime sicherten sich die Schwerinerinnen Satz drei und damit einen Punkt für die Tabelle (21:25).
Auch in Durchgang vier starteten die Gastgeberinnen mit einem soliden Aufbau und verschafften sich damit einen Vorsprung von fünf Punkten (15:10). Wieder waren es dann vermehrte Eigenfehler, die den Gästen ins Blatt spielten, den Vorsprung relativierten (21:21) und das Spiel letztlich beendeten (22:25).
„Nach einem desolaten ersten Satz ist es schon sehr positiv, dass die Mädels die Kurve bekommen haben. Potential nach oben ist also da. Nur müssen wir unser Spiel konsequent und disziplinierter aufs Parkett bringen. Wenn uns das gelingt, sind auch Punkte für die Tabelle drin.“ Punkte, die die Damen am kommenden Samstag bei der SG Einheit Zepernick gerne mit nach Magdeburg nehmen wollen.

28.11.22 : Punktgewinn durch Heimvorteil

21.11.22 : Wenig Glanz aber wichtige 3 Punkte

13.11.22 : Derby-Sieger: USC Magdeburg

05.11.22 : Minimale Erwartung, maximaler Erfolg

24.10.22 : USC Damen holen vier Punkte am Doppelspielwochenende

16.10.22 : USC Damen holen drei Punkte

03.10.22 : Auswärts keine Punkte

24.09.22 : Gelungener Auftakt

20.02.22 : Im Derby nichts zu holen

06.02.22 : Zu spät, zu wenig

10.01.22 : Keine Punkte zum Vorrunden-Abschluss

20.12.21 : USC Damen gehen ohne Punkte in die Pause

12.12.21 : Wieder nichts zu holen für die USC Damen

21.11.21 : Nichts zu holen für die USC Damen

31.10.21 : USC Damen feiern den ersten Sieg

24.10.21 : Erster Punkt in der Dritten Liga

18.10.21 : USC-Damen weiter ohne Punkte

11.10.21 : Heimauftakt missglückt

26.09.21 : Ein Start mit Höhen und Tiefen

24.09.21 : Elbestädterinnen starten in die 3.Ligasaison

24.09.21 : Erster Punkt in der Dritten Liga