Spielberichte

Bericht vom 23.02.2020:

Heimsieg im Sachsen-Anhalt Derby

Im ersten Satz schenkten sich die Mannschaften nichts und boten den Zuschauern einen offenen Schlagabtausch. Eigenfehler und eine wackelige Annahme machten es den Teams gleichermaßen schwer. Den nötigen Mut fassten die Damen um Kapitänin Blanca Simon nachdem Trainerin Anja Bechmann die richtigen Worte in der Auszeit fand (22:21). Schlussendlich behielten die Elbestädterinnen die Nerven und sicherten sich den ersten Satz (23:25).
Der zweite Durchgang startete deutlich souveräner. Die Annahme um Libera Antje Mutzeck stabilisierte sich und machte einen sauberen Spielaufbau möglich. Auch im Aufschlag traten die Elbestädterinnen nun wesentlich selbstbewusster auf - allen voran Melanie Polter mit einer Aufschlagserie von acht Punkten (10:13). Diesen Vorsprung erweiterten die Damen des USC Magdeburg sukzessive und beendeten den zweiten Satz deutlich (18:25).
Dem Derby-Sieg und dem Klassenerhalt so nah schien die Luft bis zur Mitte des Satzes raus zu sein (7:10). Bechmann vertraute jedoch ihrem sechser und lies das Spiel laufen. Letztendlich die richtige Entscheidung. Druck übte vor allem auch Jugendspielerin Jamie Katillus über die Diagonalposition aus und versenkte den Ball ein ums andere Mal im gegnerischen Feld. Das freie Aufspielen des ganzen Teams gab Zuspielerin Mara Kriebitzsch (spätere MVP) die Möglichkeit ihre Angreiferinnen gut in Szene zu setzten. Nach 23 Minuten feierten die Damen aus Magdeburg einen klaren Heimsieg (17:25).
Trainerin Anja Bechmann resümiert nach dem Spiel: „Mit diesen drei Punkten sichern wir uns drei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt. Das gab es noch nie! Ich bin wahnsinnig stolz auf die Mädels, nur bin ich mir nicht sicher, ob diese überhaupt schon so recht verstanden haben, was sie diese Saison geleistet haben.“ Im Stadt-Derby gegen die WSG Reform Magdeburg am kommenden Sonntag ab 12 Uhr können die USC-Damen nun befreit aufspielen, haben sie das Saisonziel, Klassenerhalt, ja bereits im Sack.
USC Magdeburg: Antje Mutzeck, Laura Slabon, Katillus, Fabi Recke, Höllger, Pia Stodal, Mara Vanessa Kriebitzsch, Simon, Melanie Polter, Prestel

Anja Bechmann

18.10.21 : USC-Damen weiter ohne Punkte

11.10.21 : Heimauftakt missglückt

26.09.21 : Ein Start mit Höhen und Tiefen

24.09.21 : Elbestädterinnen starten in die 3.Ligasaison

01.09.21 : USC Damen mit Blick auf die Dritte Liga

24.10.20 : USC Damen haben im Aufsteigerduell das Nachsehen

11.10.20 : Abenteuer 3. Liga beginnt mit einem Punkt

23.02.20 : Heimsieg im Sachsen-Anhalt Derby

08.02.20 : Auswärtssieg nachträglich zum Geburtstag

02.02.20 : Drei Punkte für die USC-Damen

26.01.20 : USC Damen spielen unter ihrem Niveau

19.01.20 : USC-Damen verbuchen weiteren Heimsieg

14.12.19 : USC Damen holen zwei Punkte auswärts

08.12.19 : Nicht aufgegeben und trotzdem verloren

01.12.19 : Stadtderby an der Elbe geht an die USC-Damen

16.11.19 : Drei Punkte im dritten Derby

02.11.19 : Auswärts keine Punkte für den USC

27.10.19 : Sieg in Pink

12.10.19 : USC Damen holen Auswärtssieg

05.10.19 : Leistung ohne Druck

29.09.19 : Spannendes Spiel mit besserem Ausgang für die Gäste

21.09.19 : Saisonauftakt geglückt - USC Damen starten in die neue Saison 2019/20