Spielberichte

Bericht vom 17.10.2021:

USC-Volleyballer sichern sich ersten Heimsieg im Spitzenspiel

USC Magdeburg vs. Spandau 3:1 (25:21, 29:27, 21:25, 25:20)

Nachdem die Volleyballherren des USC Magdeburg am vergangenen Samstag vor heimischer Kulisse ihre erste Saisonniederlage gegen die TSGL Schöneiche einstecken musste, hatten die Spieler um Kapitän Tom Heidecke am gestrigen Sonntag gleich die Möglichkeit zur Wiedergutmachung. Dass dies aber kein Selbstläufer werden sollte, war beim Blick auf die Tabelle allen klar. Zu Gast in der Campus-Halle war der Tabellenzweite TSV 1860 Spandau, die bislang ohne Niederlage durch die Saison gegangen sind. „Bereits in der Regionalliga waren die Spiele gegen Spandau echte Spitzenspiele auf hohem Niveau, das erwarten wir heute auch.“, schätzte Trainer Marko Schulz vor dem Spiel ein.
Und die Zuschauer in der Campus-Halle sollten auch genau ein solches Spitzenspiel geboten bekommen. Von Beginn an schenkten sich beide Mannschaften nichts und es entwickelten sich umkämpfte Ballwechsel. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Erst zum Ende des ersten Satzes durch sich der Gastgeber das konsequente Nutzen seiner Chancen absetzen (22:19) und den ersten Durchgang für sich entscheiden.
Auch der zweite Abschnitt war äußerst umkämpft und bliebe lange Zeit ausgeglichen. Die Führungen wechselte beständig. Dieses Mal waren es aber die Berliner Gäste, die sich absetzen konnten. Beim Spielstand von 20:23 aus Magdeburger Sicht brachte Trainer Schulz Marti Wolff für Lorenz Teege. Und dieser Wechsel brachte noch einmal die Wende im Satz. „Marti ist ein ganz anderer Spielertyp im Vergleich zu Lorenz. Wir hatten die Hoffnung, dass sich der Gegner schwer mit ihm auseinandersetzen kann.“, begründete Schulz. Und genau diese Hoffnung wurde auch erfüllt. Ein erfolgreicher Block und ein geglückter Angriffspunkt brachten den USC wieder in den Satz zurück. Der Durchgang ging in die Verlängerung und mit etwas Glück gewannen die Magdeburger den zweiten Abschnitt mit 29:27.
Auch Satz drei blieb umkämpft. Die Gastgeber erarbeiteten sich immer wieder gute Gelegenheiten zu Punkten zu kommen, doch ließen diese ungenutzt liegen. „Im dritten Satz schenken wir fünf Dankebälle direkt weg. Das geht auf diesem Niveau einfach nicht.“, meinte Schulz angesäuert. Die Quittung dafür war der 21:25-Satzverlust.
Der vierte Durchgang begann dann aber mit einer mentalen Reaktion der Hausherren, die sich schnell einen Vorsprung erarbeiten konnten der sich zwischenzeitlich auf fünf Punkte belaufen sollte. Doch die Berliner steckten nicht zurück und kämpften sich wieder ins Spiel. Beim 18:18 war der Ausgleich dann auch wieder hergestellt und der Satz begann quasi von vorn. Erneut wechselte Schulz Wolff für Teege ein und auch in dieser Situation avancierte dieser zum Matchwinner. Mit drei direkten Punkten (zwei erfolgreichen Angriffen und einem Block) brachte er die Magdeburger uneinholbar in Führung. Nach einem erfolgreichen Block von Christoph Liebsch gewann der USC den vierten Satz mit 25:20 und somit auch das Spiel 3:1.
„Dieser Sieg war eine sehr gute Mannschaftsleistung. Auch wenn Cedrik Moede verdientermaßen MVP wurde, ist heute das Team der Sieger. Das muss man deutlich hervorheben. Aber natürlich gibt es auch Dinge, die wir besser machen müssen.“, meinte Trainer Schulz abschließend.
In der kommenden Woche haben die Magdeburger spielfrei. Am 31.10. findet dann das dritte Heimspiel in Serie statt. Zu Gast um 16 Uhr ist die zweite Mannschaft des Kieler TV.

Marko Schulz

21.11.21 : Volleyballherren des USC setzen sich gegen deutschen Nachwuchs durch

06.11.21 : USC-Volleyballer erkämpfen Auswärtserfolg

31.10.21 : USC-Volleyballer verspielen Heimerfolg gegen Kieler TV II

28.10.21 : USC-Herren gegen „Nordlichter“ der Liga

17.10.21 : USC-Volleyballer sichern sich ersten Heimsieg im Spitzenspiel

07.10.21 : USC-Volleyballer feiern Heimpremiere gegen Ligafavoriten

26.09.21 : USC-Herren holen 2. Sieg und haben dabei sehr viel Glück

22.09.21 : USC-Herren vor zweiter Auswärtshürde in Berlin

12.09.21 : Auftakterfolg im hohen Norden

06.09.21 : Mit Heimturnier die Vorbereitung abgeschlossen

28.08.21 : Start der „heißen“ Vorbereitungsphase

24.10.20 : USC-Volleyballherren vergeben Chance auf Punkt in Berlin

19.10.20 : 3:0-Erfolg bei USC-Heimpremiere

16.10.20 : USC-Volleyballer gegen Mitaufsteiger gefordert

10.10.20 : Magdeburger verlieren glatt in Potsdam

08.10.20 : Tabellenführer, aber doch klarer Underdog

03.10.20 : USC-Volleyballer mit holprigem Auftakterfolg in die Dritte Liga

02.02.20 : USC-Herren gewinnen im Spitzenspiel gegen Dessau

26.01.20 : #localplayer erobern mit Auswärtserfolgt Platz 3

19.01.20 : USC-Volleyballer geben 2:0-Führung aus den Händen

12.01.20 : Pflichtsieg zum Jahresauftakt

14.12.19 : Niederlage zum Jahresabschluss

07.12.19 : Mit Derbysieg zum dritten Tabellenplatz

01.12.19 : USC-Herren mit Sieg im Stadtderby

24.11.19 : Herber Rückschlag für Volleyballer des USC Magdeburg

16.11.19 : #localplayer mit fünf-Satz-Niederlage in Berlin

10.11.19 : USC-Volleyballer ziehen Kopf noch einmal aus der Schlinge

03.11.19 : #localplayer müssen erste Saisonniederlage hinnehmen

27.10.19 : USC-Herren mit holprigen fünften Sieg

06.10.19 : USC-Herren mit viertem Sieg im viertem Spiel

29.09.19 : USC-Herren bauen Siegesserie aus

21.09.19 : Mit einem 3:2 gegen den Meister bleibt der USC in der Erfolgsspur

15.09.19 : Klares 3:0 im Auftaktspiel