Spielberichte

Bericht vom 07.11.2021:

3. Herren verpasst im Auftaktturnier knapp die ersten 3 Punkte

USC Magdeburg III vs. WSG Reform Magdeburg III (25:23, 22:25, 25:14, 20:25, 12:15)
USC Magdeburg III vs. USC Magdeburg II (21:25, 13:25, 21:25)

Im ersten Turnier, nach den abgebrochenen Saisons 2019/2020 und 2020/2021, mussten sich die Herren der 3. Vertretung des USC Magdeburg gegen die ersten beiden Gegner dieser Saison beweisen. Gastgeber war die WSG Reform Magdeburg III. 2. Gegner war die eigene 2. Vertretung der Herren des USC.

Im ersten Spiel ging es gegen den Gastgeber ans Netz. Wie die Satzergebnisse zeigen, gestaltete sich das Spiel sehr durchwachsen. In vielen Phasen konnten die Trainingsinhalte der letzten Wochen seit Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes gut umgesetzt werden. Gerade in Satz 3 zeigt sich deutlich, dass das Team durchaus in der Lage ist Druck aufzubauen und den Gegner zu bezwingen. Leider fehlt es in vielen Situationen dann doch noch an der nötigen Routine, Erfahrung und Konstanz, um die Spieldominanz von Anfang an und über das gesamte Spiel hinaus zu zeigen.

Im zweiten Spiel des Tages ging es dann, im vereinsinternen Duell, um die zweite Chance Punkte zu sammeln. Leider konnte gegen unsere routinierten und erfahrenen Spieler lediglich Erfahrung gesammelt werden. Zwar zeigte man in vielen Zügen gute Leistungen und gab den Kampf selbst nach dem doch ernüchternden 2. Satz nicht auf, jedoch konnte man nie die Leistung für einen Satz oder gar den ein oder anderen Punkt abrufen.

In den nächsten Wochen heißt es die Probleme explizit anzugehen und für den nächsten Spieltag am 27.11.2021, bei dem man zugleich Ausrichter sein wird, abzustellen. Gegner werden die WSG Reform III und die SG Jübar/Salzwedel II sein. Es bietet sich also schon früh in der Saison die Chance in die Revanche zu gehen und zu zeigen was das Team leisten kann.

07.11.21 : 3. Herren verpasst im Auftaktturnier knapp die ersten 3 Punkte